How to make Porridge

Es gibt viele Dinge die man morgens frühstücken kann. Brötchen, Müsli oder einfach einen Smoothie. Aber nichts kommt an Porridge oder Haferbrei ran. Ich weiß, alles gerade voll im Trend, alles mega fancy. Aber es schmeckt und hält lange satt. Warum also nicht einfach mal ausprobieren.

Wildline_Porridge_mit Früchten2

Dauert nur 10 Minuten und so geht es:

Grundzutaten pro Person:

70g Haferflocken
150 ml Milch

Ich messe meistens in Tassen, das ist einfacher als das ewige wiegen. Also 1/2 Tasse Haferflocken auf 1 Tasse Milch

Optional:

1 TL Rohrzucker oder andere Süßungsmittel
1 TL Zimt (optional)
Obst deiner Wahl
Nüsse

Wildline_Porridge_Zutaten
Zubereitung:

Die wohl einfachste Zubereitung aller Zeiten. Ihr mischt Milch und Haferflocken zusammen mit dem Zucker in einem Topf. Dann lasst ihr das ganze aufkochen bis die Konsistenz fester wird. Ganz wichtig immer schön rühren sonst brennt es unten an. Je nachdem wie fest ihr euren Brei mögt lasst ihr ihn noch ein wenig bei geringer Hitze köcheln. Kurz bevor ihr den Topf vom Herd nehmt könnt ihr noch Obst eurer Wahl hinzugeben. Ich esse dazu gerne Apfel und gebe kleine Apfelstückchen kurz vor dem servieren hinzu. So wird der Apfel schön warm und weich. Ihr könnt eigentlich so gut wie jedes Obst hinzugeben. Was euch eben gerade schmeckt, Saison hat oder einfach weg muss, weil es seine Genießbarkeit bald überschritten hat.

Wildline_Porridge_mit Früchten

Wildline_Porridge_mit Früchten3

Wie findet ihrs?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.