Empties #1

Eigentlich hebe ich meinen Müll für gewöhnlich nicht auf. Aber da ich sehr gerne Aufgebraucht-Videos schaue, dachte ich warum nicht meinen Müll aufheben und meine Gedanken zu den aufgebrauchten Produkten teilen?

Here we go:

Wildlines_Empties_1

1. Frosted Cranberry Shower Gel – Body Shop
Das Duschgel ist eines meiner Allzeit-Favoriten. Jedes Jahr zu Weihnachten kommt es zurück in den Laden. Es riecht herrlich nach Cranberry und ist unter Dusche sehr erfrischend. Außerdem reicht die Flasche, als Duschgel-Junkie, eine halbe Ewigkeit.

2. Clearly Naked Feuchtigkeits Shampoo – Hebal Essences
Hatte ich gekauft wegen dem schönen 0%-Claim auf der Packung. Das Shampoo ist wirklich gut und riecht toll. Nach einer Weile meine ich sogar einen Unterschied in meinen Haaren bemerkt zu haben – ich würde es definitv nachkaufen.

3. Clearly Naked Glanz Spülung- Herbal Essences
Die Spülung aus der Clearly Naked Serie landete nur in meinem Einkaufswagen, da es zu dem Feuchtigkeits-Shampoo keine Spülung gibt. Die Spülung fand ich in Ordnung, allerdings gefiel mir der Geruch nicht so gut.

4. Body Lotion Hydro Pflege – Dove
Wirklich eine klasse Body Lotion, die schnell einzieht, gut riecht und Feuchtigkeit spendet.

5. Camomile Sumptious Cleansing Butter – The Body Shop
Was soll ich sagen, absolute Liebe. Die weiche Butter zerschmilzt in sekundenschnelle in den Händen und reinigt das Gesicht ohne es zu reizen. Was will man mehr? 

6. Bademomente Gefühlsbad – Balea
Baden ist toll. Am Besten mit ganz viel Schaum. Gut, Badesalze schäumen nicht, daher fällt dieses Kriterium weg. Was mir allerdings nicht so gut gefallen hat, war der Geruch der wirklich durchdringen war und mich eher an Klosteine erinnerte als an ein Gefühlsbad.

7. Tonico Revitalizante – Kueshi
Zugegeben, Kueshi kannte ich bis zur Glossybox noch nicht. Aber der Toner hat mich beeindruckt, neben dem schönen Geruch (ihr merkt mit guten Düften habt ihr mich schon halb in der Tasche) und der rosa Farbe hat er meine Haut schön gepflegt. Nach der Flasche, so rein wie selten.

8. Anti Haarbruch 1 Minute Kur Spülung – Dove
Dove ist seit langer Zeit ein großer Liebling in Sachen Haarpflege. Daher war es auch nicht verwunderlich, dass mir die „Anti Haarbruch 1 Minute Kur Spülung“ sehr gut gefallen hat. Sie hat mein Haar schön geschmeidig und glänzend gemacht. Allerdings enthält es massig Silikone, die ich in meinem Haar vermeiden will.

9. Reinigungs-Öl-Fluid – Balea
Auf der Suche nach einem günstigen Reinigungsöl bin ich auf einigen Blogs über dieses Produkt gestolpert. Was ich dazu sagen kann ist: Mein Makeup hat es entfernt, ansonsten hat es eigentlich recht wenig für meine Haut getan. 

10. Reinigungs-Mousse – Balea
Ähnlicher Effekt wie beim Reinigungs-Öl-Fluid. Meine Haut hat nach der Reinigung etwas gespannt und ich musste kräftig cremen. Für 2,50€ kann man nicht meckern, nachkaufen werde ich es aber auch nicht.

11. Baby Lips in Peach Kiss – Maybelline New York
Bin ich froh, dass der Pflegestift endlich leer ist! :) Auch wenn er angenehm nach Pfirsich gerochen hat und einen angenehmen Schimmer auf den Lippen hinterließ, hatte ich das Gefühl, dass er meine Lippen nicht sonderlich pflegte.

12. Relaxing care day & night cream – bebe young care
Benutze ich seit Jahren. Zwar ändert sich von Zeit zu Zeit der Namen und die Verpackung, aber die Creme bleibt immer die Gleiche.

13. Re-Touch Light-Reflecting Concealer 010 Ivory – Catrice
Lange als günstige Alternative zum YSL Touch Éclat gehandelt, kann der Concealer von Catrice nicht mithalten. Er ist sehr deckend und unter den Augen tendiert er dazu sich abzusetzen. Für Leute die kein Vermögen ausgeben wollen, akzeptabel, aber man muss ihn gut abpudern.

So das wars! Was habt ihr zuletzt auf gebraucht? Schreibt mir in die Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.