Empties #2

Ich habe mal wieder meinen Müll gesammelt, um euch zu zeigen, was ich alles in den letzten Monaten verbraucht hab. Falls ihr wissen wollt was in meinem letzten Empties- Post so drin war schaut mal hier.

Nun aber ab zu meinem Müll:

Wildlines_Empties #2_1

1. Conditioner Sunflower & Mountain Tea für coloriertes Haar – Korres
Für alle, denen Korres nicht bekannt ist. Korres ist eine exklusive griechische Natur-Marke. Hätte ich Sie nicht bei TK-Maxx für einen wahnsinnigen Spotpreis gefunden, wäre der Conditioner wohl auch nie bei mir eingezogen. Zum Produkt selber muss ich sagen, dass ich von der Pflegewirkung her keinen bedeutenden Unterschied zu anderen herkömmlichen Produkten feststellen konnte. Darum würde ich es mir wohl nicht nachkaufen.

2. Pure Pflege Schwereloses Öl Shampoo und Conditioner – Dove
Sowohl das Shampoo als auch der Conditioner riechen richtig toll und pflegen meine Haare schön. Außerdem finde ich das Packungsdesign in der Tube sehr praktisch. Es verbraucht wenig Platz in der Dusche, so dass auch noch andere Sachen darin Platz haben. Hätte ich nicht noch andere Shampoos auf meiner Liste würde ich es mir direkt nachkaufen.

3. Duschgel Bio Pink-Grapfruit und Bio Pink-Pepper – lavera
Riecht super erfrischend und ist perfekt zum Aufwachen am Morgen. Leider war das Produkt nur vorübergehende im Sortiment.

4. Schaumwelten Herzenswärme – Tetesept
Ein kleines Relikt aus den kalten Wintermonaten. Schaumbäder finde ich richtig toll. Am Besten mit meterhohen Schaumbergen, so dass man sich darin verstecken kann. Und das kann das Schaumbad auf jeden Fall. Außerdem riecht es angenehm nach Orange. Was will man im Winter mehr.

5. Lotion 5,5ph – SebaMed
Nachdem ich ein kleines Pröbchen bekommen hatte, war ich vom Geruch so angetan, dass ich mir die volle Größe nachkaufte. Die Lotion ist sehr leicht auf der Haut und besonders für die wärmeren Monate geeignet.

Wildlines_Empties #2_2

6. Mildes Shampoo – babylove
Benutze ich immer zum Reinigen meiner Kosmetikpinsel und Schwämme.

7. Liquid facial soap mild – Clinique
Benutze ich seit Jahren zur Make-Up Entfernung. Ein bisschen Seife in die Hand, dann im Gesicht aufschäumen. Abwaschen, fertig! Positiver Nebeneffekt: die Flasche hält ewig. Für diese habe ich jetzt ungefähr 8 Monate gebraucht.

8. Mizellen Reinigungswasser für trockene Haut – Garnier
Garnier verspricht, auch wasserfestes Makeup zu entfernen. Nun ja, bei solchen Aussagen bin ich immer etwas skeptisch und auch hier zurecht. Man muss schon doll reiben, um alles ab zubekommen. Alles in allem fand ich es aber gut. Nichtsdestotrotz bleibe ich bei dem Bioderma Mizellenwasser. Ich habe das Gefühl, das vertrage ich besser.

9. Sensitive 3-in-1 Reinigungsfluid mit Mizellentechnologie – Nivea
Ja gut, Mizellen Reinigungswässerchen sind momentan der letzte Schrei. Somit war ich nun mal schon fast gezwungen auch diese aus zu probieren ;)
Von der Anwendung funktioniert es wie jedes andere auch. Etwas Produkt auf ein Wattepad und einmal über das Gesicht wischen. Selbe Wirkung wie bei dem Wasser von Garnier.

10. Augen Make-up Entferner 2in1 – Garnier
Da ich hin und wieder auch mal wasserfeste Mascara trage, bin ich immer noch auf der Suche, nach einem guten Abschmink-Produkt. Tendenziell, sind diese Öl-Produkte immer etwas schwierig bei mir am Auge. Das Öl setzt sich meist in meinem Auge ab und man hat meist ein paar Minuten eine verschwommene Sicht.

11. Studio Line Hot und Glatt Haarcreme – L’Oreal 
Die Creme wird vor dem Föhnen oder Glätten in das feuchte Haar massiert. Danach sind die Haar vor Hitze geschützt und werden weniger spröde. Das Produkt kaufe ich immer wieder nach und funktioniert für mich.

Wildlines_Empties #2_3

12. 3in1 pflegende Reinigungstücher – bebe young care
Diese benutze ich meist vor dem Sport, um meine Schminke zu entfernen ohne gleich das komplette Abschminkprogramm zu starten. Für mich eines der sanfteren Abschminktücher, die meine Haut nicht reizen und das Makeup gut runter bekommen.

13. Easy Match Make Up in der Farbe 30 Soft Porcelain – Manhatten
Schönes Makeup was ganz leicht auf der Haut liegt und keinen „Angemalt“-Effekt hat. Das Makeup lässt sich einfach verblenden und hat einen Lichtschutzfaktor 18. Für den Sommer also bestens geeignet.

14. Soft Feuchtigkeitscreme – Nivea
Der absolute Allrounder in meiner Sporttasche. Benutze ich sowohl für das Gesicht, als auch für den Körper.

15. Reichhaltige Tagespflege und Nachtpflege – Balea
Schöne Pflege, die für den Sommer allerdings etwas zu schwer ist. Wie im Namen schon enthalten, ist sie sehr reichhaltig. Da ich sie hauptsächlich im Frühling benutzt habe war es aber ok.

16. Hand & Nagel Balsam Kamille – Balea
Die kleine Reisegröße für die Handtasche. Riecht gut und pflegt schön.

17. Eight Hour Cream Intensive Moisturizing Hand Treatment – Elizabeth Arden
Auch ein TK-Maxx Fund, von dem ich schon auf vielen Blog  gelesen habe. Was ich gleich vorne weg nehmen muss, den vollen Preis hätte ich dafür NIEMALS bezahlt. Dafür hat sie mich einfach nicht überzeugt. Sie macht nicht mehr oder weniger als andere reichhaltige Handcremes und der Geruch ist wirklich grauenhaft. Es roch als wäre die Creme schon ranzig. Aber nachdem ich das Ganze mal recherchiert hatte, musste ich feststellen, dass das einfach wirklich der Geruch der Creme ist. Es lag also nicht nur an meinem Produkt.

Sooo, das war er mein Müll für die letzten vier Monate. Und nein, ich habe diese Produkte nicht erst alle vor vier Monaten geöffnet, sondern schon lange in Gebrauch ;)

Was habt ihr so in letzter Zeit aufgebraucht? Schreibt mir in die Kommentare.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann folgt mir doch auf Bloglovin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.