Food: Vegane Schokolade?

Vegan ist gerade so ziemlich alles. An jeder Ecke trifft man auf das Wort und selbst Kosmetik wird nun vegan. Kein Wunder also, das ich dem letzt über vegane Schokolade von iChoc gestolpert bin. Mitgenommen habe ich die Sorten Choco Cookie und White Vanilla. Besonder auf die weiße Variante war ich sehr gespannt, da ich weiße Schoki sehr gerne mag.

Wildlines_vegane Schokolade_Sorten

Aber kurz zur Frage „Was ist vegane Schokolade überhaupt?“. Vegan bedeutet in diesem Zusammenhang, dass keine tierischen Inhaltstoffe enthalten sind. Konventionelle Schokolade besteht aus vielen tierischen Inhaltsstoffen. Daher blieb Veganer bisher nur die Möglichkeit auf Bitterschokolade umzusteigen oder gar darauf zu verzichten.

Wildlines_vegane Schokolade_Stücke

Die iChoc verspricht nun auch, als Veganer endlich wieder den Geschmack von „Milchschokolade“ genießen zu können. Im Geschmackstest kam die Schokolade schon ziemlich nah an konventionelle Schoki ran und ist definitiv eine gute Alternative. Am liebsten mochte ich die Choco Cookie. Die weiße Variante war etwas zu süß und schmeckte sehr nach Vanille. Da bleibe ich lieber bei der normalen. ;)

Habt ihr auch schon mal vegane Schokolade probiert?

Schreibt mir in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.