Sonntagskuchen: Apfelstrudel

Es schneit, es schneit….juhuuu der erste Schnee dieses Jahr. Da gibt es doch nichts besseres als einen langen herrlichen Sparziergang zu machen und sich danach leckerem warmen Apfelstrudel zu belohnen. Apfelstrudel mag ich am Liebsten im Winter essen. Warum? Weil da die Äpfel noch frisch sind und man ihn lecker warm essen kann. Mein liebstes Rezept für Apfelstrudel geht so:

Wildlines_Sonntagskuchen-Apfelstrudel_ganz

Für den Teig:
– 300 g Mehl
– 1 Prise Salz
– 4 El Öl
– 60g Butter

oder

– 1 Packung Blätterteig

Für die Füllung:
– 50 g Rosinen
– 50 g gehackte oder gemahlene Mandeln oder Haselnüsse (was ihr gerade so da habt)
– 100 g Butter
– 110 g Zucker
– 1 Zitrone
– 1 kg Äpfel (am liebsten mag ich Elstar)
– 1/2 Tl Zimt
– 1 Prise Salz

Wildlines_Sonntagskuchen-Apfelstrudel_Stück

Zubereitung:
1. Das Mehl, 1 Prise Salz, 4 El Öl und 150 ml lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben und verrühren. Den Teig mit den Händen weiterkneten, bis er glatt und geschmeidig ist. Darauf achten den Teig nicht zu lange zu kneten, sonst wird er zu fest. Dann zu einer Kugel formen und an einem warmen Ort ruhen lassen.

Oder

Blätterteigpackung öffnen und ausrollen. ;)

2. Äpfel schälen und entkernen. Danach in kleine mundgerechte Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, so dass sie nicht braun anlaufen. Währenddessen Mandeln/Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten.  Zitronenschale fein abreiben und zusammen mit den Äpfeln, Rosinen, Mandeln/Haselnüssen, Zucker, Zimt und Salz vermischen.

3. Den Teig auf einem leicht bemehlten Küchentuch flach drücken und danach mit einem Nudelholz ausrollen. Den Teig solange ausziehen, bis er hauchdünn ist. Vorsicht, er sollte nicht reißen. Die restliche Butter zerlassen und dünn auf den Teig pinseln. Die Füllung mittig auf dem Teig verteilen und die Ränder frei lassen. Nun die Ränder des Teiges über die Füllung klappen und oben gut verschließen. Den Strudel mit der restlichen zerlassenen Butter bestreichen und bei 200 Grad ca. 30-35 Minuten backen bis er goldgelb ist.

Wildlines_Sonntagskuchen-Apfelstrudel_Stücke

Super easy und schnell gemacht!

Was sind eure schnellgemachten Kuchen? Schaut euch auch noch meine anderen Sonntagskuchen an.

 

Ein Gedanke zu „Sonntagskuchen: Apfelstrudel

  1. Apfelstrudel und dazu Vanilleeis – lecker!
    Mein schnellster Kuchen ist glaube ich ein Bananen-Schoko-Kuchen. Und an zweiter Stelle müsste der klassische Marmorkuchen stehen. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.