Walnuss Banane Muffins

Bananenbrot ist meine geheime Leidenschaft. Das habt ihr sicherlich schon in dem ein oder anderen Rezept gemerkt. Darum komme ich heute wieder mit einem Bananen-basierenden Rezept um die Ecke. Mit leckeren Walnuss-Bananen Muffins. Die kann man nämlich auch gut zum Frühstück essen und auch mitnehmen, falls man es mal wieder eilig hat.
Für 6-8 Stück braucht ihr:

  • 40 ml Milch
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 3 EL Ahornsiurp
  • ½ TL Vanille Extrakt
  • 2 große Bananen
  • 1 Ei
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 60g gehackte Walnüsse
  1. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Muffinform mit 6-8 Papierförmchen auslegen.
  2. Zuerst Milch, Sonnenblumenöl, Ahornsirup, Ei, Bananen und Vanille Extrakt zusammen in einen Mixer geben und pürieren bis es eine cremige Masse ergibt.
  3. Mehl, Backpulver Salz und Walnüsse zu der cremigen Masse geben und unterheben.
  4. Die Masse gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und für 15-20 Minuten backen. Leicht goldbraun werden lassen und dann aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Wildlines_Banane-Walnuss-Muffin_Nuss-Detail

Mögt ihr Banane auch so sehr?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.